Die meisten von uns sind ja noch keine perfekten Zero Wastler. Deshalb geraten wir früher oder später ja doch in den Besitz von Plastiktüten, z. B. Toastbrottüten, Toilettenpapiertüten, Chipstüten usw. Anstatt sie einfach wegzuwerfen, kann man sie jedoch noch vielfältig verwenden.

Toastbrottüten kann man z. B. zum Aufbewahren von unverpackt gekauftem Brot verwenden. Bevor es hart wird, kann man es darin auch einfrieren. Wenn die Tüten dann irgendwann “oll” werden, kann man sie immer noch als Mülltüten verwenden.

Wer Toilettenpapier in Plastiktüten kauft, schneidet die Packung am besten oben vorsichtig auf, anstatt sie in der Mitte aufzureißen. So kann man sie noch als Mülltüte wiederverwenden.

Hundehalter können Chips- und andere Verpackungstüten für den nächsten Gassigang aufheben, um so die Hundekottüte einzusparen.

Viele weitere schöne Möglichkeiten, Plastiktüten wiederzuverwenden, findest du hier. Oder werde doch einfach selbst kreativ!

Bildquelle: www.codecheck.info