Mit einem energieeffizienten Prozess zur Herstellung von hochreinem Isobuten können CO2-Emissionen vermieden werden. Das Vorhaben wird mit einem Zuschuss aus dem Umweltinnovationsprogramm gefördert.