Am 14. September haben die Kinderfeuerwehren des gesamten Stadtgebietes von 10-12 Uhr Müll gesammelt. Am Nachmittag fand die erste Auswertung statt uns es kamen knapp 4 Tonnen Müll zusammen.

Durch die Wirtschaftsjunioren Altmark, die Stadt Gardelegen und die Deponie GmbH Gardelegen wurde ein Clean-Up-Fest für alle Beteiligten organisiert. Die knapp 400 Gäste konnten Müllfahrzeuge, die Arbeit der Abfallwirtschaft, Musik und gute Laune bei bestem Wetter genießen.

In der folgenden Woche werden sich die Kindergärten und Grundschulen mit einer Projektwoche und Sammelaktionen vom 16.-20. September ebenfalls beteiligen. Ziel ist für den 21. September dem internationalen World Cleanup Day (weltweiter Herbstputz) die Aufmerksamkeit bei den Erwachsenen und Kindern für das Thema der Übermüllung und des Umweltschutzes  zu wecken und für dieses wichtige Thema weiter zu sensibilisieren.

Alle Organisatoren und Beteiligten waren begeistert von einem tollen Auftakt in eine spannende Aktionswoche.